Schwerpunkte

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Überblick über die Schwerpunkte unserer Praxisarbeit geben. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

Unfallchirurgie

Wir sind eine anerkannte Praxis für Unfallchirurgie. Auch Schul-, Arbeits- und Wegeunfälle werden bei uns sofort behandelt. Wir besitzen die Zulassung als so genannte „Durchgangsärzte“ zu arbeiten, was bedeutet, dass für die erwähnten Unfälle Berufsgenossenschaften zuständig sind. Ein Durchgangsarzt ist fachlich versiert und wurde eigens für Unfallmedizin ausgebildet. Um dies zu belegen, muss er eine berufsgenossenschaftliche Prüfung ablegen und regelmäßige Weiterbildungen besuchen. Bei uns bekommen Sie durch diese zusätzliche Qualifizierung schnellstmöglich eine Heilbehandlung. Anhand unseres Befundes entscheiden wir, ob eine weitere Behandlung in einem Krankenhaus notwendig ist. Außerdem informieren wir die Berufsgenossenschaft, die die Kosten der Behandlung trägt.

Besonders bei Arbeitsunfähigkeit infolge eines Unfalls müssen wir als Durchgangsärzte hinzugezogen werden. Wenn keine Arbeitsunfähigkeit vorliegt, die Verletzung aber mehr als eine Woche lang behandelt werden muss, ist ebenfalls ein Besuch beim Durchgangsarzt notwendig.

Als Durchgangsarzt müssen wir strenge Kriterien hinsichtlich der fachlichen Qualifikation und Praxisausstattung erfüllen. Unserer Kompetenz und Erfahrung können Sie jederzeit voll vertrauen.

Skeletterkrankungen

Unser Skelett ist jeden Tag hohen Anforderungen ausgesetzt. Bestimmte, sich häufig wiederholende Bewegungsabläufe können zu Skeletterkrankungen wie beispielsweise dem so genannten Tennisellenbogen, Miniskuserkrankungen oder Schultersteife führen. Wir behandeln Ihre Leiden kompetent und lindern Ihre Schmerzen durch operative Eingriffe. Auch im Rahmen von Wirbelsäulenerkrankungen bieten wir Diagnostiken und Therapien zur Linderung und Gesundung der Beschwerden an.

Schulterchirurgie

Wir haben uns seit 1992 vermehrt auf die Diagnostik und Behandlung von Schultererkrankungen konzentriert und spezialisiert.

So werden bei uns gleichermaßen konservative Therapiekonzepte für Schultererkrankungen erarbeitet ebenso auch operative Versorgungen im ambulanten und auch stationären Rahmen angeboten bei

  • Schultergelenkarthrose
  • Schultereckgelenkarthrose
  • Engpasssyndrom oder Impingement der Schulter
  • Sehnenverkalkung oder auch Tendinosis calcarea der Schulter
  • Sehnenrisse bzw. Rotatorenmanschettenrupturen der Schulterumspannenden Muskeln
  • Schulterinstabilitäten
  • Innere Schultergelenkverletzungen wie SLAP- und Bankart-Läsionen